Weißbachschlucht Wanderung

4.9/5 - (85 votes)

Die Weißbachschlucht Wanderung

Durch die wildromantische Weissbachschlucht wandern
Durch die wildromantische Weissbachschlucht wandern

Ich mag die Weißbachschlucht Wanderung im Berchtesgadener Land. Besonders sehenswert ist der schmale Wandersteig direkt am Wasser: Rund 3 Kilometer ist der reine Klammsteig auf der Weißbachschlucht Wanderung. Dazu kommt rund 1 Kilometer Zustieg vom Weißbachschlucht Parkplatz. Hier alle Informationen, wie du am besten durch die Weißbachschlucht wandern kannst und was dich unterwegs erwartet.

Der Zustieg in die Weißbachschlucht

Vom offiziellen Wanderparkplatz in Schneizlreuth starten wir unsere Weißbachschlucht Wanderung. An der idllyisch liegenden Kirche geht es vorbei und wir folgen dem breiten Weg. Wanderschilder zeigen sehr gut den Einstieg an, so daß du diese Wanderung gut findest. Zweimal geht es über die Deutsche Alpenstraße, bevor wir sie auf der restlichen Weißbachschlucht Wanderung weder hören noch sehen. Wir tauchen entlang des Weißbach in den Wald ein. Links fließt der Weißbach in einem breiten Flußbett. Es ist noch nichts von der bizzaren Schönheit zu erahnen, die die Weißbachschlucht Wanderung im weiteren Verlauf bietet.

Die spektakuläre Weißbachschlucht Wanderung

Nach rund 30 Minuten wird erreichen wir den Eingang in die Weißbachschlucht. Schnell wird das Flußbett enger, links und rechts ragen die Berge steil aus dem Wasser nach oben. Ab hier wird es richtig spektakulär! Der breite Weg wird zu einem schmalen Steig. Er führt an vielen Stellen über schmale Tritte. Oft fallen die Felsen links vom Steig metertief ab, wo sie im Wasser enden. Damit du gut durch die Weißbachschlucht wandern kannst, sind an vielen Stellen Drahtseile rechts in den Felsen befestigt. Dort kannst du dich festhalten.

Entdecke das Naturwunder bei deiner Weißbachschlucht Wanderung
Entdecke das Naturwunder bei deiner Weißbachschlucht Wanderung

Der Weißbach plätschert immer neben dem Steig dahin. Mal fällt er als Wasserfall über kleine Stufen, mal windet dich der Bergbach im großen Bogen zwischen den Felsen. Immer wieder siehst du das grünlich schimmernde Wasser in kleinen und großen Felsbecken. Das glasklare Bergwasser sammelt sich in diesen Gumpen, bevor es weiter ins Tal fließt. Nach rund einer Stunde erreichst du das Ende des spektakulären Abschnitts dieser Klammwanderung. Über Stufen geht es aus dem Flußbett hinauf, du könntest weiter wandern – von hier sind es rund 2 Stunden bis nach Inzell.

Auf dem Klammsteig durch die Weißbachschlucht wandern

Der lohnende Teil der Klammwanderung endet jedoch hier. Deshalb drehen die meisten Wanderer an dieser Stelle um und wandern zurück zum Ausgangspunkt. Alternativ könntest du hier aus der Klamm steigen und hinauf zur Straße. Dort erreichst du eine Bushaltestelle. Von hier verkehrt im unregelmäßigen Abstand ein Bus zurück zum Ausgangspunkt. Da es aufgrund der geringen Frequenz der Busse relativ schwierig zu planen ist, empfehle ich den gleichen Weg zurück zu wandern. So bekommst du zudem wieder neue Einblicke in die Schlucht, die auf dem Rückweg wieder anders wirkt als beim Aufstieg. Außerdem geht es leicht bergab.

Daten & Fakten Weißbachschlucht Wanderung

  • ca. 8 Kilometer Distanz (insgesamt, Hin- und Rückweg)
  • ca. 200 Höhenmeter Höhenunterschied
  • ca. 3 Stunden reine Gehzeit
  • technisch mittelschwere Wanderung
  • keine Rundwanderung
  • keine Wanderung mit Kinderwagen

Die passende Wanderkarte

Zusammenfassung Weißbachschlucht Wanderung

Die Weißbachschlucht-Wanderung im Berchtesgadener Land ist eine malerische Tour durch eine wildromantische Schlucht. Der Wanderweg erstreckt sich über etwa 3 Kilometer entlang eines schmalen Pfads direkt am Wasser und bietet dabei atemberaubende Ausblicke und ein unvergessliches Naturerlebnis. Der Einstieg in die Weißbachschlucht erfolgt vom offiziellen Wanderparkplatz in Schneizlreuth aus, vorbei an der idyllisch gelegenen Kirche und entlang eines breiten Weges, der gut ausgeschildert ist.

Nachdem man zweimal die Deutsche Alpenstraße überquert hat, taucht man entlang des Weißbachs in den Wald ein, wo die eigentliche Schönheit der Schlucht beginnt. Der Fluss wird enger, die Berge ragen steil empor, und der breite Weg verwandelt sich in einen schmalen Steig, der an vielen Stellen schmale Tritte entlangführt. Drahtseile an den Felsen bieten Sicherheit und ermöglichen es den Wanderern, sich festzuhalten, während sie die spektakuläre Szenerie genießen.

Der Weißbach plätschert neben dem Steig entlang, bildet kleine Wasserfälle und windet sich zwischen den Felsen hindurch. Das glasklare Bergwasser sammelt sich in Felsbecken, bevor es weiter ins Tal fließt. Nach etwa einer Stunde erreicht man das Ende dieses spektakulären Abschnitts der Klammwanderung. Hier haben die meisten Wanderer die Möglichkeit, umzukehren und zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Alternativ kann man aus der Klamm aussteigen und zur Straße hinaufwandern, um von dort aus mit dem Bus zurückzukehren.

Die Weißbachschlucht-Wanderung erstreckt sich insgesamt über etwa 8 Kilometer Hin- und Rückweg, mit einem Höhenunterschied von etwa 200 Metern. Die reine Gehzeit beträgt etwa 3 Stunden, und die Wanderung wird als technisch mittelschwer eingestuft. Es handelt sich um keine Rundwanderung und ist nicht für Kinderwagen geeignet.

Weiterführende Links für deine Wanderung

Die häufigsten Fragen

Kann man durch die Weißbachschlucht wandern?

Ja, man kann durch die Weißbachschlucht wandern. Die Weißbachschlucht bietet einen spektakulären Wanderweg entlang eines schmalen Steigs direkt am Wasser. Der Weg erstreckt sich über etwa 3 Kilometer und führt durch eine wildromantische Landschaft mit steilen Felswänden und dem rauschenden Fluss Weißbach. Die Wanderung durch die Schlucht ist eine unvergessliche Erfahrung und ermöglicht es den Besuchern, die atemberaubende Naturkulisse hautnah zu erleben.

Wie lang ist die Weißbachschlucht Wanderung?

Die Weißbachschlucht Wanderung ist insgesamt etwa 8 Kilometer lang, wenn man den Hin- und Rückweg zusammenrechnet. Die reine Gehzeit beträgt ungefähr 3 Stunden.

Wie schwer ist die Weißbachschlucht Wanderung?

Die Weißbachschlucht Wanderung gilt als technisch mittelschwer. Der schmale Wanderweg führt entlang des Flusses Weißbach durch eine spektakuläre Landschaft mit steilen Felswänden und engen Passagen. Es gibt Abschnitte mit schmalen Trittbrettern und Drahtseilen zur Unterstützung, um sicher durch die Schlucht zu wandern. Obwohl der Weg nicht besonders anspruchsvoll ist, erfordert er dennoch eine gewisse Trittsicherheit und sollte von Wanderern mit angemessener Fitness bewältigt werden.

Kann man die Weißbachschlucht mit Kindern wandern?

Die Weißbachschlucht ist ein faszinierendes Naturerlebnis, das viele Besucher anzieht. Für Kinder kann der Weg durch die Schlucht herausfordernd sein, da er stellenweise steil und eng ist. Es ist ratsam, die Wanderung mit Kindern nur zu unternehmen, wenn diese bereits Erfahrung mit längeren Wanderungen und schwierigem Gelände haben und entsprechend gut zu Fuß sind. Es ist wichtig, die Sicherheit der Kinder während der Wanderung zu gewährleisten und sie stets im Auge zu behalten. Erfahrende Kinder werden jedoch auf dieser Wanderung ihre Freude haben – es ist ein kurzweiliger Weg.

Geht die Weißbachschlucht mit Kinderwagen?

Nein, die Weißbachschlucht ist nicht für Wanderungen mit Kinderwagen geeignet. Der Weg führt entlang eines schmalen und oft steilen Pfades. Diese Wege machen die Wanderung mit Kinderwagen unmöglich.

Wo beginnt die Weißbachschlucht Wanderung?

Die Weißbachschlucht Wanderung beginnt in der Regel am offiziellen Wanderparkplatz in Schneizlreuth, einem kleinen Ort in den Chiemgauer Alpen. Vom Parkplatz aus folgt man dem breiten Weg entlang der idyllisch gelegenen Kirche und den Wanderwegweisern, die den Einstieg in die Schlucht anzeigen. Der Weg führt zunächst über eine Brücke und zweimal über die Deutsche Alpenstraße, bevor er entlang des Weißbachs in den Wald führt. Nach einer kurzen Wanderung gelangt man schließlich zum Eingang der Weißbachschlucht, von wo aus die eigentliche Wanderung durch die spektakuläre Schlucht beginnt.

Lohnt sich die Weißbachschlucht Wanderung im Herbst?

Ja, die Weißbachschlucht-Wanderung lohnt sich auch im Herbst. Die herbstliche Atmosphäre verleiht der Landschaft eine besondere Stimmung, wenn sich die Blätter verfärben und das Laub raschelt. Die Schlucht bietet auch zu dieser Jahreszeit spektakuläre Ausblicke und faszinierende Naturerlebnisse. Allerdings sollte man sich aufgrund der kühleren Temperaturen und möglicherweise rutschiger Wege angemessen kleiden und eventuell geeignetes Schuhwerk tragen. Insgesamt ist der Herbst eine wunderbare Zeit, um die Weißbachschlucht zu erkunden und die Schönheit der Natur zu genießen.

Gibt es besondere Aussichtspunkte?

Ja, entlang der Weißbachschlucht-Wanderung gibt es einige besondere Aussichtspunkte, von denen aus man die Schönheit der Landschaft bewundern kann.
Wasserfälle: In der Weißbachschlucht gibt es mehrere Wasserfälle, die sich über die Felswände ergießen. Von bestimmten Stellen entlang des Weges aus hat man einen großartigen Blick auf diese natürlichen Schönheiten.
Felsbecken: Die glasklaren Felsbecken, in denen sich das Bergwasser sammelt, bieten ebenfalls reizvolle Aussichtspunkte. Man kann das Wasser in den unterschiedlich geformten Becken beobachten und die Spiegelungen der umliegenden Felsen bewundern.
Panoramablicke: An einigen Stellen entlang des Weges eröffnen sich auch Panoramablicke auf die umliegende Berglandschaft. Von hier aus kann man das beeindruckende Alpenpanorama genießen und die Weite der Natur erleben.

Lohnt sich die Weißbachschlucht Wanderung?

Die Weißbachschlucht Wanderung im Berchtesgadener Land ist definitiv ein lohnendes Erlebnis. Die Schlucht bietet eine spektakuläre Naturkulisse mit steilen Felswänden, einem wilden Bergbach und malerischen Wasserfällen. Der schmale Wanderweg entlang des Wassers ermöglicht es den Besuchern, die beeindruckende Schlucht aus nächster Nähe zu erleben und dabei die Schönheit und Kraft der Natur zu spüren. Die Wanderung bietet zudem eine gute Möglichkeit, die alpine Landschaft der Chiemgauer Alpen zu erkunden und sich aktiv in der Natur zu bewegen. Insgesamt lohnt sich die Weißbachschlucht Wanderung für Naturliebhaber und Wanderfreunde, die eine abwechslungsreiche und faszinierende Outdoor-Erfahrung suchen.

Mehr Schluchten & Naturwunder

Diese Tipps merken

Willst du auch einmal dieses Naturwunder entdecken? Dann merk dir doch den Link zu dieser Webseite. So findest du diese Tipps schnell wieder, wenn du dafür Zeit hast. Du kannst dir diese Webseite als WhatsApp oder Email senden. Wenn du dieses Erlebnis mit deinen Freunden planst: Schick ihnen doch gleich den Link! So sind sie auch informiert. Alternativ geht das Teilen des Beitrags über Facebook und wer Pinterest liebt, merkt sich dort gleich einen dieser Pins – klick einfach auf das Symbol deiner Wahl unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: